Aktivitäten – was Sie beim Bauern machen können

Agrotourismus bedeutet für die Reisenden erstmal ausspannen und die Natur geniessen. Bei unseren Angeboten legen wir Wert auf Gastgeber, die den Alltag mit den Reisenden teilen und entsprechend auf Reisende, die sich engagieren.

Das sollen vor allem kleine Arbeiten sein und auch ein Verständnis für den Alltag und die Probleme der Landwirtschaft sollte gewonnen werden.

Mithilfe
Helfen beim Pflanzen, beim Ernten, bei der Schädlingsbekämpfung, bei der Kontrolle und bei der weiteren Verarbeitung, wie Einlagerung, Sortierung oder Trocknung

Tiere erleben
Sie können Tiere füttern, helfen beim Stall ausmisten oder ganz einfach die Tiere beobachten, den Geruch und das Verhalten erleben.

Gemeinsames Essen
Das Essen gemeinsam zubereiten, sich austauschen, diskutieren, über das Leben und den Beruf erzählen und auch, was man alles so erlebt